EvaZGenthe-C21science-Supraleiter Kernfusion

By admin / Juni, 16, 2011 / 0 comments

Tokamak oder Der Kuehlschrank: Ziel ist, die Fusion als zukuenftige Energiequelle zu erschliessen. Im Rahmen des europaeischen Forschungsprogramms werden im FZK Schluesseltechnologien in den Bereichen Fusion und supraleitende Magnete experimentell untersucht. Fuer den internationalen Experimental-Reaktor (ITER) mit 4500 Mio. Euro Investitionskosten war die TFMC-Spule aus Edelstahl im Einsatz. Die Spule hat eine Betriebstemperatur von 4.5 Kelvin (-269 Grad C), Betriebsstrom von 80.000 Ampere, Kuehlschrank, rund, kreisrund, Kreis, kreisfoermig, Isolation, Magnetfeldstaerke von 10 Tesla im Hintergrundfeld der LCT-Spule. Zum Betrieb ist ein sogen. Kuehlschrank notwendig, der mit Helium- und Fluessigstickstoffkuehlung fuer die konstante Betriebstemperatur sorgt, das Magnetfeld verhindert den Kontakt des heissen Plasmas mit der Reaktorwand, somit das Schmilzen des Reaktors und gewaehrleistet die Bedingungen fuer der Fusionprozess/die Kernschmelze. Blick aus der Vogelperspektive auf das genialische Chaos der Experimentierwerkstatt Wissenschaft. – Eva Z. Genthe – Stichworte: 4c, horizontal, Genthe, Baden-Wuerttemberg, Karlsruhe, Baden, Deutschland, Europa, Faecherstadt, FZK, Fotschungszentrum, Innenaufnahme, Edelstahl, Hinweisschild, Worte, ITER, Tokamak, Experimentalreaktor, Kernfusion, experimentelle, Experiment, Plasma, Kernschmelze, Kuehlung, Betriebstemperatur, Helium, Fluessigstickstoff, Experimente, geheimnisvoll, hinter, Verschluss, wissenschaftliche, Einrichtung, Anlage, Universitaet Karlsruhe, Kooperation, Synergie, Zusammenarbeit, interantionales, Gemeinschaftsprojekt, Projekt, Projekte, Forschung, Wissenschaft, Lehre, Schluesseltechnologie, Schluesseltechnologien, Plasmaphysik, Kernphysik, Physik, physikalisch, plasmaphysikalisches, Institut, FZK, Investition, in, Investitionskosten, Forschungszentrum, supraleitende, Magnete, Supraleiter,

Leave a Reply

Post Comment

Derzeit hast du JavaScript deaktiviert. Um Kommentare zu schreiben, stelle bitte sicher, dass JavaScript und Cookies aktiviert sind, und lade Sie die Seite neu. Klicke hier für eine Anleitung die dir zeigt, wie du JavaScript in deinem Browser aktivierst.